"Die Natur und ihre Wesenheiten"

eine Fee mit Fluegeln auf einem gruenen Blatt - im Hintergrund ist es Nacht

Im Schamanentum gibt es die Welt der spirituellen Wesen. Wesen für Bäume, Pflanzen, Blumen, Steine, Tiere. Man sagt alles hat eine Seele, sei also beseelt. Nicht nur wir Menschen, sondern alles auf der Welt ist eingebunden in das große Ganze. Denken wir an unsere Kindheit zurück, wie sehr haben wir die Riesen, die Feen, die Drachen geliebt und an sie geglaubt. Kinder lieben und leben die Natur und ihre Wesen sehr selbstverständlich. Sie sprechen auch mit allen, mit den Tieren, den Pflanzen, den Bäumen, den Steinen ... Und wie sehr mögen einige von uns Fantasiefilme wie Harry Potter, in die Welt der Zauberei eintauchen, in die Energie von etwas anderem. Anderes entspringt aus der griechischen oder auch gemanischen Mythologie wie Siegfried der Drachentöter, er hatte übermenschliche Kräfte, großen Mut und Tapferkeit bewiesen.

Was sind Naturwesen?

Naturwesen sind mythologische oder spirituelle Wesen, die mit der Natur verbunden sind. Sie werden in verschiedenen Kulturen und Traditionen auf der ganzen Welt erwähnt und haben unterschiedliche Namen und Eigenschaften.

 

Hier sind einige Beispiele für Naturwesen

  • Feen sind kleine, zarte Wesen, die oft als weiblich dargestellt werden. Sie werden mit magischen Kräften und der Fähigkeit in Verbindung gebracht, die Natur zu beeinflussen.

  • Elfen sind ähnlich wie Feen, aber oft größer und stärker. Sie werden oft als Beschützer der Natur angesehen und sind mit Wäldern und anderen natürlichen Umgebungen verbunden.

  • Zwerge sind kleine, kräftige Wesen, die oft mit Bergen und Höhlen in Verbindung gebracht werden. Sie sind bekannt für ihre handwerklichen Fähigkeiten und werden oft als Hüter von Schätzen angesehen.

  •  Nymphen sind weibliche Naturgeister, die mit bestimmten natürlichen Elementen wie Bäumen, Gewässern oder Bergen verbunden sind. Sie werden oft als schöne und anmutige Wesen dargestellt.

  • Dryaden sind Baumgeister, die mit bestimmten Bäumen verbunden sind. Jeder Baum hat seine eigene Dryade, die als seine Seele angesehen wird.

Was sind Lichtwesen?

Lichtwesen sind spirituelle Wesen, die mit Licht und positiver Energie in Verbindung gebracht werden. Sie werden oft als höherdimensionale Wesen oder Engel betrachtet und sind in vielen spirituellen Traditionen und Glaubenssystemen präsent. Hier sind einige Merkmale und Eigenschaften von Lichtwesen:

  • Licht und Energie: Lichtwesen werden mit strahlendem Licht und positiver Energie assoziiert. Sie werden oft als leuchtende oder strahlende Wesen beschrieben.

  • Liebe und Mitgefühl: Lichtwesen werden als Wesen der Liebe und des Mitgefühls betrachtet. Sie sollen bedingungslose Liebe für alle Lebewesen haben und helfen, Liebe und Harmonie in die Welt zu bringen.

  • Führung und Schutz: Lichtwesen werden oft als Führer und Beschützer angesehen. Sie können uns auf unserem spirituellen Weg unterstützen, uns Führung und Schutz bieten und uns bei Entscheidungen und Herausforderungen helfen.

  • Heilung und Transformation: Lichtwesen werden auch mit Heilung und Transformation in Verbindung gebracht. Sie können uns bei der Heilung von körperlichen, emotionalen oder spirituellen Problemen unterstützen und uns bei der persönlichen Entwicklung und Transformation helfen.

  • Kommunikation und Inspiration: Lichtwesen können mit uns kommunizieren und uns Inspiration und spirituelle Botschaften übermitteln. Dies kann durch innere Eingebungen, Träume, Zeichen oder andere Formen der spirituellen Kommunikation geschehen.

Die Vorstellung von Lichtwesen hängt natürlich von individuellen Glaubenssystemen und spirituellen Traditionen ab. Einige Menschen glauben an konkrete Wesen wie Engel, Gott oder das Universum, während andere Menschen Lichtwesen als symbolische oder metaphorische Darstellungen, spiritueller Prinzipien betrachten.

 

ein grosser Baum in einem Wald - ein dicker Baumstamm - viel gruen

Wie hilft uns die Natur beim schamanischen arbeiten?

Die Natur kann uns auf verschiedene Weise helfen, sie hat Enfluss auf ...

  • Stressabbau: Die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf unseren Geist und Körper. Ein Spaziergang im Wald oder am Strand hilft Stress abzubauen und uns zu entspannen.

  • Verbesserung der Stimmung: Die Natur verbessert unsere Stimmung und macht uns glücklicher, zufriedener. Das Sonnenlicht und die frische Luft tragen dazu bei, dass wir uns besser fühlen.

  • Körperliche Aktivität: Die Natur bietet uns viele Möglichkeiten, uns körperlich zu betätigen. Ob beim Wandern, Radfahren oder Schwimmen, körperliche Aktivität in der Natur hilft uns, uns besser zu fühlen und unsere Gesundheit zu verbessern.

  • Ablenkung von Problemen: Wenn es uns nicht gut geht, kann uns die Natur eine willkommene Ablenkung von unseren Problemen bieten. Indem wir uns auf die Schönheit der Natur konzentrieren, können wir einerseits unsere Sorgen für einen Moment vergessen und andererseits in der Ruhe der Natur unseren Gedanken zu unserem Thema freien Lauf lassen.

  • Inspiration und Kreativität: Die Natur kann uns inspirieren und unsere Kreativität anregen. Das Betrachten von schönen Landschaften oder das Hören von Vogelgesang stimuliert unsere Sinne und gibt uns neue Impulse.

Probiere es aus, fühle, rieche, schmecke, höre und sehe was die Natur zu sagen hat.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo Andrea Niederer - Raum für Begegnungen - orange - Pusteblume - Schrift

Psychosoziale Beratung

Praxis: Pebering - Strass 21 OG 2 in 5301 Eugendorf

Tel. +43 (0) 664 54 29 338

Website: www.begegnungen-praxis.at

Mail: praxis.begegnungen@yahoo.com

Schamanische Energiearbeit

Praxis: Pebering - Strass 21 OG 2 in 5301 Eugendorf

Tel. +43 (0) 664 54 29 338

Website: www.schamanische-energiearbeit-andrea.at

Mail: praxis.begegnungen@yahoo.com



Lebens und Sozialberater Logo Impuls Pro - rot - blau - gruen
Mediation Logo WKO
Lebens und Sozialberater Logo Supervision - rot - blau - gruen



SVS Gesundheitshunderter beanspruchen

Mitglied der Wirtschaftskammer Salzburg



Das Schönste das du tragen kannst, ist Selbstbewusstsein.