Mediation & Konfliktlösung - lass uns miteinander reden

Was ist denn Mediation eigentlich?

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur außergerichtlichen Regelung von Konflikten. Konfliktlösung im Bereich von Beziehungen wie z.B. in Teams und am Arbeitsplatz, Nachbarschaft, Schule, Wirtschaft, Umwelt, Familie uvm.

Mediation bedeutet Vermittlung und zwar in Streitfällen durch unparteiische Dritte, die von allen Seiten akzeptiert werden. Die Mediatorin hilft den Streitenden eine einvernehmliche Lösung ihrer Probleme zu finden. Die Aufgabe der Mediatorin ist es nicht ein Urteil zu sprechen und/oder Partei zu ergreifen. Sie bewerten und urteilen nicht, denn es liegt im Menschen selber eine entsprechende Problemlösung zu erarbeiten. Aus dem Konflikt wurde ein Problem, für dessen Lösung alle gemeinsam die Verantwortung tragen, das Ergebnis hängt von dir/euch ab.

Die Mediative Grundhaltung geht davon aus, dass es Lösungen gibt bei der alle gewinnen können. Diese Einstellung fördert die Suche nach nachhaltig umsetzbaren Lösungen für die Zukunft, statt langen, immer wiederkehrenden gegenseitigen Schuldzuweisungen. Die so entstehende Konfliktkultur ermöglicht die bedarfsorientierte Unterstützung, sowie die Hebung der Selbstverantwortung im Umgang mit Konflikten.

Es gibt keine Schuld und keinen Schuldigen. Alle sollen durch diese Übereinkunft gewinnen, es darf eine Win Win Situation entstehen. Die Parteien entscheiden sich freiwillig für eine eigenverantwortliche Bearbeitung ihres Konflikts. Die Vermittlerin - MediatorIn hört sich die Anliegen aller Beteiligten an und hilft bei der Klärung der eigentlichen Interessen hinter diesem Konflikt. Dabei unterstützen die MediatorInnen nach anerkannten Methoden. Sie sind allparteilich und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Das Ziel ist eine Vereinbarung, die alle unterzeichnen und umsetzen.

Gruener Ohrensessel mit einer Decke

 

Als Mediatorin bin ich für dich da

Wenn Du privat oder beruflich einen Konflikt hast und nicht weisst wie du ihn lösen kannst.

Wenn es mehr Streit als nette Worte gibt.

Wenn Du beim daran denken an die Situation oder an die Person schon die Krise bekommst.

Reden wir darüber was los ist und am Besten zu dritt, denn dann reden wir miteinander und nicht übereinander.

Brücken verbinden Menschen - lasst uns Brücken bauen

Bruecke im Wald ueber einen Bach

 

Ich biete Mediation an

Konflikte in Beziehungen - Paare jedweden Geschlechts - Ehepaare - Geschwister - Freunde

Konflikte im Team -  am Arbeitsplatz  -  bei Nachbarschaftsthemen

 

Mediation ist immer

Allparteilich - Freiwillig - Außergerichtlich - Selbstbestimmt - Konsensorientiert -
Lösungsorientiert

Konfliktklärungsgespräche sind immer ein Gespräch zwischen mindestens zwei Menschen. Sollte der andere das nicht wollen, kann auch ein mediatives Einzelgespräch als Entlastungsgespräch zur Anwendung kommen.

Konflikte und ihre Auswirkungen

Konflikte gibt es in allen Lebenslagen. Mediation wirkt, wie jahrelange Erfahrung aus den USA zeigen, in sämtlichen Bereichen wie Schule, Wirtschaft, bei Trennungen, Scheidungen, am Arbeitsplatz, bei Nachbarschaftsstreitigkeiten, bei Konflikten in sozialen Institutionen, in der Verwaltung, in der Politik, im Wirtschaftsbereich. Seit einigen Jahren wird Mediation in Österreich bei Scheidungsverfahren, Obsorgeverfahren, in der Schule, in Umweltverfahren und in wirtschaftlichen Angelegenheiten praktiziert.

Die Teilnahme an einer Mediation ist immer eine freiwillige Teilnahme aller Parteien. Nimmt jemand das Angebot nicht an, dann gibt es keine Mediation. Gerade wenn eine Gerichtsverhandlung ansteht, ist vorab der Versuch einer Mediation zu empfehlen. Denn dabei kann man aktiv mitwirken, mitreden, mitentscheiden. Wenn es vor Gericht geht, reden nur die Anwälte und der Richter und in die Entscheidung kann ich als Klient nicht eingreifen.

In Firmen ist es oftmals so, dass eine Person den Konflikt lösen möchte und sich an einen MediatorIn wendet oder den Vorgesetzten darum bittet.  Auch Vorgesetzte machen diesbezüglich einen Vorschlag, wenn es Mitarbeiter betrifft. Oftmals beruht ein Konflikt auf Missverständnissen, verschiedenen Meinungen oder auch auf Grund persönlicher Probleme. Die Dauer bis ein Konflikt bereinigt ist hängt immer davon ab, wieviele Personen beteiligt sind und wie komplex er sich zeigt.

Für den Arbeitnehmer

Depressionen, Ängste, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, allgemeines Unwohlsein, Erschöpfung, Leistungsabfall, Energielosigkeit, Überforderung, Streit, Missverständnisse, Fehler passieren immmer öfter.

Für den Arbeitgeber

Mangelnde Motivation des Mitarbeiters,  häufige Krankenstände, Streitereien schlichten müssen, Beeinträchtigung des Arbeitsklimas, Reduzierung der Arbeitsleistung - dementsprechend negative wirtschaftliche Aspekte.

In Beziehungen

Krank sein, Streit, Schreien, Wut, Aggression, nicht mehr miteinander reden können, Ängste, Vorwürfe, sich nicht mehr wohl fühlen, zuviel oder zuwenig essen können, Rückzug oder wegbleiben von zuhause uvm.

Alles hat zwei Seiten - jeder sieht es anders

Sessel mit grauer Polsterauflage
zwei Holzsessel im Garten


Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst. Albert Schweitzer

Firmenlogo
Erfolgsgeschichte WKS

Psychosoziale Beratung

Praxis: Pebering - Strass 21 OG 2 in 5301 Eugendorf

Tel. +43 (0) 664 54 29 338

Website: www.begegnungen-praxis.at

Mail: praxis.begegnungen@yahoo.com

Schamanische Energiearbeit

Praxis: Pebering - Strass 21 OG 2 in 5301 Eugendorf

Tel. +43 (0) 664 54 29 338

Website: www.schamanische-energiearbeit-andrea.at

Mail: praxis.begegnungen@yahoo.com



Lebens und Sozialberater Logo Impuls Pro - rot - blau - gruen
Mediation Logo WKO
Lebens und Sozialberater Logo Supervision - rot - blau - gruen

Hier finden sie mich im Expertenpool als Mitglied der Wirtschaftskammer

Der Gesundheitshunderter kann bei mir eingelöst werden für alle Selbständigen

SVS Gesundheitshunderter beanspruchen


Das Schönste das du tragen kannst, ist Selbstbewusstsein.